KURIER daily

KURIER daily

Der tägliche Nachrichtenpodcast des KURIER

Waren die PCR-Tests in Tirol minderwertig?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In Tirol bahnt sich ein weiterer Skandal an. Der Vorwurf: Das Wiener Unternehmen HG Pharma soll PCR-Tests durchgeführt haben, die nicht den Qualitätsstandards entsprochen haben. Das Land Tirol hatte der Firma vergangenes Jahr einen acht Millionen Euro schweren Auftrag ohne Ausschreibung übergeben, um in Tirol PCR-Tests durchzuführen.

Die Zusammenarbeit wurde mittlerweile beendet, zwei prominente Politiker traten zurück. Ob die Tests tatsächlich nicht den Qualitätsstandards entsprochen haben, wird derzeit geprüft. Gregor Hörmann, Sprecher der Österreichischen Gesellschaft für Laboratoriumsmedizin und Klinische Chemie, richtet sich im Interview mit dem KURIER jedenfalls mit einen klaren Appell an Österreichs Gesundheitspolitik.

Abonniert unseren Podcast auch auf Apple Podcasts, Spotify FYEO oder Google Podcasts und  hinterlasst uns eine Bewertung, wenn euch der Podcast gefällt.

Mehr Podcasts gibt es unter www.kurier.at/daily

Warum eine Impfung zu wenig ist

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In den USA haben fünf Millionen Menschen ihre Zweitimpfung nicht in Anspruch genommen. Und auch hierzulande, sagen immer wieder Menschen ihre Termine ab. Manche haben Angst vor Nebenwirkungen, nicht nur vor den Thrombosen, sondern vor den normalen grippeähnlichen Impfreaktionen. Andere glauben, sie sind eh mit einer einzelnen Impfdosis genügend geschützt.

Warum das für alle noch gefährlich werden kann, bespricht Moderator Elias Natmessnig mit dem Infektiologen Marton Széll. Und wir feiern #MayTheFourth.

Abonniert unseren Podcast auch auf Apple Podcasts, Spotify FYEO oder Google Podcasts und hinterlasst uns eine Bewertung, wenn euch der Podcast gefällt.

Mehr Podcasts gibt es unter www.kurier.at/daily

Geimpft, getestet, genesen: Wer darf was?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Heute ist es soweit. Heute geht der harte Lockdown auch in den letzten beiden Bundesländern zu Ende. Der Handel hat wieder überall offen und auch Friseurbesuche sind wieder in jedem Bundesland möglich. Jetzt heißt es noch durchhalten, bis auch die Gastro voraussichtlich am 19. Mai wieder aufsperren darf. Bis zu dieser Bundesweiten Öffnung soll jetzt noch die rechtliche Grundlage dafür geschaffen werden, dass für Personen, von denen nur eine geringe epidemiologische Gefahr ausgeht - also etwa Geimpfte Personen - die pandemiebezogenen Einschränkungen aufgehoben werden. Sie müssten dann etwa vor einem Besuch im Lieblingslokal nicht extra einen Corona-Test machen. 

Aber sind wir in Österreich schon so weit, dass wir dieses Risiko in Kauf nehmen können? Wie viel wissen wir hier schon mit Sicherheit und laufen wir damit geradewegs auf impfresistente Varianten zu? Antworten auf diese und viele weitere Fragen gibt heute Public Health Experte Hans Peter Hutter. 

Abonniert unseren Podcast auch auf Apple Podcasts, Spotify FYEO oder Google Podcasts und  hinterlasst uns eine Bewertung, wenn euch der Podcast gefällt.

Mehr Podcasts gibt es unter www.kurier.at/daily

Kogler: "Sozialpolitik geht nicht aus dem Auspuff"

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Innenpolitik-Ressortleiterin Daniela Kittner und Innenpolitik-Redakteurin Elisabeth Hofer haben Vizekanzler und Chef der Grünen Werner Kogler zum großen Interview getroffen. Kogler erklärt unter anderem wie eine Steuerreform gleichzeitig ökologisch und sozial sein kann, was er vom Umgang der ÖVP mit der Justiz hält und ab wann ein Politiker zurücktreten sollte.

Abonniert unseren Podcast auch auf Apple Podcasts, Spotify FYEO oder Google Podcasts und hinterlasst uns eine Bewertung, wenn euch der Podcast gefällt.

Mehr Podcasts gibt es unter www.kurier.at/daily

Katzian: "Arbeitslosigkeit wie Pandemie bekämpfen"

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Innenpolitik-Redakteur Christian Böhmer hat aus aktuellem Anlass ÖGB-Chef Wolfgang Katzian in unser Stadtstudio geladen, um mit ihm über die Bedeutung des ersten Mai, Fridays for Future und den Wahnsinn im Home Office zu sprechen.

Abonniert unseren Podcast auch auf Apple Podcasts, Spotify FYEO oder Google Podcasts und hinterlasst uns eine Bewertung, wenn euch der Podcast gefällt.

Mehr Podcasts gibt es unter www.kurier.at/daily

Frauenhass: Warum Männer morden

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Donnerstagabend hat ein 42-Jähriger in Wien Brigittenau seine Ex-Partnerin erschossen. Es ist der neunte Femizid in diesem Jahr. Der Täter ist kein Unbekannter. Der sogenannte Bierwiert hat erst sexualisierte Hassnachrichten gegen die grüne Politikerin Sigi Maurer geschickt und nachher einen Prozess gegen sie geführt, weil sie seine Nachrichten öffentlich gemacht hat.

Was hier eindeutig belegt ist: Der Täter hat zuvor im Netz massiv gegen Frauen gehetzt und Gewaltphantasien veröffentlicht. Justizministerin Alma Zadic hat erst im Dezember ein Gesetz gegen Hass im Netz vorgelegt, dass im Jänner verabschiedet worden ist. Aber reicht das aus? Wie sieht es sonst mit Prävention aus? Und hat Corona dazu geführt, dass die Gewalt in den Familien zugenommen hat? Moderator Elias Natmessnig hat dazu mit der Leiterin des Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser Maria Rösslhumer gesprochen.

Abonniert unseren Podcast auch auf Apple Podcasts, Spotify FYEO oder Google Podcasts und hinterlasst uns eine Bewertung, wenn euch der Podcast gefällt.

Mehr Podcasts gibt es unter www.kurier.at/daily

100 Tage Biden und was noch kommt

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Genau 100 Tage ist Joe Biden nun der 46. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Anlässlich dessen hielt er am Mittwochabend seine erste Rede zur Lage der Nation vor einigen wenigen Kongressmitgliedern und vor Millionen Zuseherinnen und Zusehern auf der ganzen Welt. Was hat Biden in den vergangenen drei Monaten bereits erreicht? Was hat er für die Zukunft vor und hat sich das Bild des "Sleepy Joes", das ihm im Wahlkampf angeheftet wurde, bewahrheitet? Einblicke dazu gibt heute KURIER-Korrespondent Dirk Hautkapp. Außerdem hört ihr natürlich einige der Highlights aus Bidens starker Rede. 

Abonniert unseren Podcast auch auf Apple Podcasts, Spotify FYEO oder Google Podcasts und hinterlasst uns eine Bewertung, wenn euch der Podcast gefällt.

Mehr Podcasts gibt es unter www.kurier.at/daily

Impfung: Was Du unbedingt beachten solltest

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Ab 10.Mai können sich in Niederösterreich alle, die über 16 Jahre alt sind und wollen, für einen Impftermin anmelden. Wer sich konkret wann, wo und wie für eine Covid-Impfung anmelden kann, hört ihr in der heutigen Folge. Die Impfung rückt also - auch außerhalb von Niederösterreich - für immer mehr Menschen immer näher. Aber was sollte rund um den Impftermin alles beachtet werden? Darf ich nach der Impfung Sport machen oder Alkohol trinken? Was, wenn ich mich am Tag der Impfung nicht gut fühle und auf welche Impfreaktionen sollte ich nach der Impfung achten? Antworten auf diese Fragen liefert heute Impfexperte und Mitglied des Nationalen Impfgremiums Karl Zwiauer. 

Abonniert unseren Podcast auch auf Apple Podcasts, Spotify FYEO oder Google Podcasts und hinterlasst uns eine Bewertung, wenn euch der Podcast gefällt.

Mehr Podcasts gibt es unter www.kurier.at/daily

Warum die Corona-Lage in Indien so gefährlich ist

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In Indien werden seit 22. April täglich mehr als 300.000 neue Coronafälle gemeldet. Mehr als 17 Millionen Menschen in Indien haben bereits wissentlich eine Covid-19-Infektion überstanden. Rund 200.000 haben sie nicht überlebt. Die zweite Welle wütet derzeit über dem 1,3 Milliarden-Einwohner-Land mit voller Wucht. Indiens Gesundheitssystem ist vollkommen überfordert. Vor den Notaufnahmen stehen Angehörige, die um Betten und Sauerstoff für Kranke flehen.

Was ist passiert? Warum sind die Corona-Zahlen in Indien im April explodiert? Mit Peter Rimmele, Büroleiter der deutschen Konrad-Adenauer-Stiftung in Neu-Delhi.

Abonniert unseren Podcast auch auf Apple Podcasts, Spotify FYEO oder Google Podcasts und  hinterlasst uns eine Bewertung, wenn euch der Podcast gefällt.

Mehr Podcasts gibt es unter www.kurier.at/daily

Sollen Eltern und Kellner früher geimpft werden?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Nach einem Monat Fernunterricht klingelte heute auch wieder für die Schülerinnen und Schüler in Wien und Niederösterreich die Schulglocke. Am 19. Mai ist dann die Öffnung von Gastronomie, Tourismus, Kultur und Sport vorgesehen. Da drängt sich die Frage auf, ob nicht jene, die in diesen Branchen tätig sind, im Impfplan vorgereiht werden sollten – unabhängig von Alter und Vorerkrankung. Dieselbe Frage stellt sich für die Eltern, deren Kinder jetzt wieder in den Schulen zusammen kommen.

Gerald Gingold, Vizepräsident von der Ärztekammer Wien, spricht sich im Daily Podcast des KURIER für eine Impfpriorisierung nach Berufsgruppen aus – nicht zuletzt deswegen, weil die Corona-Mutationen auch bei jüngeren Bevölkerungsgruppen schwere Krankheitsverläufe hervorrufen können.

Abonniert unseren Podcast auch auf Apple Podcasts, Spotify FYEO oder Google Podcasts und  hinterlasst uns eine Bewertung, wenn euch der Podcast gefällt.

Mehr Podcasts gibt es unter www.kurier.at/daily

Über diesen Podcast

Wir haben für euch am Abend das wichtigste Thema des Tages. Ob aus der Politik, Wirtschaft und dem Leben - immer recherchiert von den KURIER Redakteuren direkt aus dem Newsroom. Ob am Heimweg, beim Sport oder auf der Couch – wo ihr uns hört, ist uns nicht so wichtig. Was uns aber wichtig ist: Punkt 17 Uhr von Montag bis Freitag für euch alles fertig zu haben. Damit ihr nie wieder etwas Wesentliches verpasst.

von und mit KURIER

Abonnieren

Follow us