KURIER daily

KURIER daily

Der tägliche Nachrichtenpodcast des KURIER

Muss die Mohrengasse umbenannt werden?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Nützt die Umbenennung von Straßen, um Rassismus und Antisemitismus zu bekämpfen? Oder wird dadurch Geschichte ausgelöscht?

Die Debatte ist nicht neu - Stichwort Karl-Lueger-Statue - ein aktueller Fall in Salzburg hat sie wieder neu aufgerollt: Dort wird nämlich gerade über 13 Straßennamen diskutiert, deren Namensgeber historische Persönlichkeiten waren, die einem Bericht des Stadtarchivs Salzburgs zufolge gravierend in die Verbrechen des NS-Regimes verwickelt gewesen sein sollen. Zu dieser Diskussion gehört ebenso die Frage, ob Straßennamen wie „Mohrengasse" noch zeitgemäß sind, obwohl diese Begriffe nicht einmal mehr im heutigen Sprachgebrauch verwendet werden, und ob Denkmäler einst mächtiger Kolonialherren die imperiale Geschichte verherrlichen. Aber sind das Umbenennen von Straßennamen oder das Stürzen von Denkmälern die richtigen Mittel, um Rassismus und Antisemitismus zu bekämpfen? Oder läuft man durch derartige Aktionen Gefahr, Teile der Geschichte auszulöschen. So sieht das zumindest Oliver Rathkolb, Historiker der Uni Wien. Er ist der Meinung, dass es andere Ansätze brauche, um Rassismus, Diskriminierung und Antisemitismus in Gegenwart und Zukunft zu bekämpfen. Welche genau, das erklärt er im Interview.

Helft bitte mit, dass wir diesen Podcast und andere KURIER-Podcasts noch besser machen. Alle Infos auf www.kurier.at/podcastumfrage.

Abonniert unseren Podcast auch auf Apple Podcasts, Spotify FYEO oder Google Podcasts und hinterlasst uns eine Bewertung, wenn euch der Podcast gefällt.


Kommentare

Josef Bauer
by Josef Bauer on
Das ist richtig den das hat mit Rassismus nichts zu tun. Ich habe dies Namen mein ganzes Leben verwendet(8oj) und bin kein Rassist geworden aber wenn es jeden Tag einer der Gutmenschen oder Politiker schreibt oder erwähnt wird man zum Rassisten aber nicht gegen einen Schwarzen oder Juden Moslem sondern diverse Politiker oder den sogenannten Gutmenschen.Lg.
Johann Weilharter
by Johann Weilharter on
Muss man den Texter von Stille Nacht umbenennen?
Johann Weilharter
by Johann Weilharter on
Ich kann mich mit den Ausführungen von Prof. Oliver Rathkolb gut identifizieren.

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Wir haben für euch am Abend das wichtigste Thema des Tages. Ob aus der Politik, Wirtschaft und dem Leben - immer recherchiert von den KURIER Redakteuren direkt aus dem Newsroom. Ob am Heimweg, beim Sport oder auf der Couch – wo ihr uns hört, ist uns nicht so wichtig. Was uns aber wichtig ist: Punkt 17 Uhr von Montag bis Freitag für euch alles fertig zu haben. Damit ihr nie wieder etwas Wesentliches verpasst.

von und mit KURIER

Abonnieren

Follow us